Aktuell

In unserer Wintersitzung im November 2022 haben die "Freunde" mit großer Mehrheit für eine Unterstützung des Ankaufs eines Flügelretabels mit Szenen aus dem Marienleben gestimmt, das aus der Werkstatt Lucas Cranach des Älteren stammt.

Dieses wunderbare Werk ist deshalb für die Sammlung des Museums so bedeutend, weil es die Gruppe an bereits vorhandenen Cranach-Gemälden inhaltlich sinnvoll erweitert. Dazu gehören zum einen Porträts wie die Bildnisse von Martin Luther und Katharina von Bora und zum anderen religiöse Darstellungen wie Adam und Eva und die Heilige Dreifaltigkeit. Das dem Leben der Jungfrau Maria gewidmete Retabel war ursprünglich vermutlich ein Reise- oder Tragaltar, der aufgrund seiner geringen Größe wohl für einen privaten Raum geschaffen wurde und der privaten Andacht diente. Er dürfte um 1515/ 1518 in der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren in Wittenberg entstanden sein.

Abbildung rechts:
Werkstatt Lucas Cranach der Ältere
Flügelretabel mit Szenen aus dem Marienleben
um 1515/ 18
Malerei auf Holz
53,5 x 63,6 cm (geöffnet, mit Rahmung)